Skip to main content

Forst Betriebs Gemeinschaft (FBG) Am Blauen

REVIERFÖRSTER Christoph Sütterlin 061 731 11 16, 079 426 11 23
FORSTWERKHOF Hofstettenstr. 30, 4107 Ettingen 061 731 11 16
VERWALTUNG Bünenweg 2, 4114 Hofstetten 061 735 91 94
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Freie Stelle als Förster/Försterin

Aufgrund bevorstehender Pensionierung, suchen wir zur Ergänzung unseres Teams per sofort eine/n Förster / Försterin (100%).
» zum Stellenbeschrieb

 

Die Echte Mehlbeere - Baum des Jahres 2024

Mehlbeere

Die Echte Mehlbeere ist ein Baum für die Zukunft, denn sie ist besonders tolerant gegen Trockenheit und Hitze. Im Garten wächst sie Strauch- oder Baumförmig bis 10 Meter in die Höhe. Die Echte Mehlbeere ist attraktiv für die Biodiversität. Ihre Nektar- und Pollenreichen Blüten dienen als Nahrungsquelle für verschiedene Hummeln, Schwebfliegen, Schmetterlinge und für die Honigbiene. Ihre Beeren sind Nahrung für Amseln, Drosseln und Waldmäuse und die Blätter werden von den Raupen des Baumweisslings gefressen.

Früchte auch für uns
Die essbaren Früchte schmecken nach einigen Stunden in der Gefriertruhe – oder nach dem ersten Frost – besser und können als Mischfrucht (z.B. mit Äpfeln) zu Kompott und Konfitüre verarbeitet werden. Getrocknet und gemahlen dienten sie früher als Streckmehl für Brot.

Wurzelnackt setzen
Die Echte Mehlbeere (Sorbus aria) kann bei trockenem Wetter und Temperaturen über 0° wurzelnackt gepflanzt werden. Pflanzloch genügend gross ausheben, sodass sämtliche Wurzeln sternförmig ausgebreitet Platz haben. Wurzelspitzen mit der Gartenschere 2cm zurückschneiden, dies fördert die Bildung von Seitenwurzeln, nach dem Setzen mit den Füssen gut andrücken und giessen.

 

Totholz voller Leben ‐ Projekt Trockenstress als Chance

Totholz voller Leben

Die Klimaerwärmung hinterlässt in den Wäldern der Schweiz ihre Spuren. Auch in Ettingen haben trockene Sommer den Bäumen zu schaffen gemacht. Lichte Kronen, dürre oder absterbende Bäume werden häufiger. Dies stellt die Waldbesitzer, den Forstdienst und die Gesellschaft vor grosse Herausforderungen.

Aber so problematisch diese Entwicklungen auch sind, stellen sie doch auch eine Chance dar. Denn aus Sicht der Biodiversität haben absterbende Wälder eine sehr hohe Bedeutung, weil unterschiedliche Vegetationsformen entstehen und Totholz vielen gefährdeten Tieren, Pflanzen und Pilzen wertvollen Lebensraum bietet.
» Mehr erfahren

 

Naturschutzgebiet Stapflenreben Ettingen

Geschichte, Artenvielfalt und Bedeutung dieses einmaligen Naturschutzgebietes

 

Glück im Unglück

Buche fällt über Sitzbank und Waldrandweg.

Buche

» weitere Bilder (PDF)

 

Gartenabfälle schaden der Waldgesundheit

Exotische Zierpflanzen bereichern unsere Gärten. Geraten sie in den Wald, kann das fatale Folgen haben. Dort führen sie sich nämlich auf wie Elefanten im Porzellanladen.

Es blüht wieder in unseren Gärten. Viele Pflanzen gedeihen diese Wochen besonders prächtig. Was manche Gartenbesitzer nicht wissen: Auch wenn sie noch so schön sind, von einigen als Zierpflanzen von weit hergeholten Gewächsen geht eine ernstzunehmende Gefahr aus.

Cartoon

» vollständiger Beitrag (PDF)
» Info-Bulletin BWSo 2/2020 (PDF)

 

Vorsicht im Wald
Klimawandel und Trockenheit haben Folgen für unseren Wald

Die Forstbetriebsgemeinschaft Am Blauen mit ihren Gemeinden ruft die Bevölkerung zur Vorsicht im Wald auf.

Durch die Trockenheit seit dem Sommer 2018 haben viele Bäume nicht überlebt. Vor allem die Buchenbestände sind in einem besorgniserregenden Zustand und stellen eine Gefahr für die Waldgänger dar. Für die eigene Sicherheit ist es ratsam mit wachsamen Augen durch den Wald zu gehen. Nicht nur bei Wind und Sturm auch bei ruhigerem Wetter können spontan Äste abbrechen und schwere Verletzungen zur Folge haben.

Im Rahmen der Möglichkeiten sind die Waldbesitzer mit den Gemeinden und unserem Revierförster bemüht die Risiken, vor allem der Hauptwaldwege, bei öffentlichen Feuerstellen und Einrichtungen zu senken.

Es gibt keine hundertprozentige Sicherheit

Für Fragen wenden Sie sich an unsere Gemeinden oder den Revierförster Christoph Sütterlin. Telefon Forstwerkhof 061 731 11 16 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

 

Bäume fällen nützt Natur und Mensch

Jetzt startet wieder eine neue Holzerei-Saison. Gezielte Holzschläge und Pflegemassnahmen sorgen für gesunde, stabile Wälder und ökologisch wertvolles Holz. Aber Vorsicht! Wo Bäume gefällt werden, lauern Gefahren.

Mehr erfahren...
www.waldschweiz.ch

 

Binding Waldpreis 2012

Vor fünf Jahren ging der Binding-Preis an die FBG «Am Blauen»

ts bindingpreis

2012 ging der höchst dotierte Umweltpreis der Schweiz, der Binding Waldpreis, an die interkantonale Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) «Am Blauen». Sie umfasst Ettingen, Bättwil, Hofstetten-Flüh, Metzerlen-Mariastein, Witterswil, den Staatswald Rotberg sowie seit Januar 2017 Rodersdorf.
» Mehr erfahren...

 

Wald und Holz in der Schweiz

Wälder bedecken rund ein Drittel der Schweiz. Sie sind Lebensraum für Pflanzen und Tiere, liefern Holz, schützen vor Naturgefahren, sind ein beliebter Erholungsraum und erbringen viele weitere Leistungen. Holz ist ein klimaneutrales und innovatives Baumaterial mit hervorragenden Eigenschaften sowie ein erneuerbarer Energieträger.

» mehr erfahren

 


Fotobuch

"DER BLAUENWALD IM LEIMENTAL - GRENZENLOSE SCHÖNHEIT"

FotobuchDie Forstbetriebsgemeinschaft Am Blauen wurde 2012 aufgrund ihrer ökonomischen, ökologischen und sozialen Leistungen mit dem Binding-Waldpreis ausgezeichnet.

Mit einem Teil dieses Preisgeldes hat sie mit dem eindrücklichen Fotobuch ihren Waldeigentümern, den lokalen Dorf-Einwohnern, sowie den kommenden Generationen eine professionelle Bild-Dokumentation über ihre Wälder und die schöne Landschaft im Hinteren Leimental geschenkt.

 

 

Ab sofort können Sie bei der Gemeindeverwaltung in Hofstetten oder im Forstwerkhof, für Fr. 10.- diesen bezaubernden Bildband erwerben. Eine ideale Geschenkidee für "Heimweh Leimentaler".

 

Ihr Forstteam und Verwaltung

 

 

Jederzeit bestellen! Cheminéeholz, Brennholz, Schnitzel...
Holz ab unserem grossen Lager für einen gemütlichen Abend am Cheminée.

  • Cheminéeholz, min. 2 jährig, trocken in div. Längen
  • Hackschnitzel, Anfeuerholz
  • Finnenfackeln, Tische, Bänke, Brunnen, Blumentröge
  • Brennholz frisch ab Wald


Verkauf ab Werkhof und franko Vorplatz (prompte Lieferung).

» zum Bestellformular

Die FBG umfasst folgende Orte
Bättwil Gemeinde Bättwil
» www.baettwil.ch
Bürgergemeinde Ettingen Bürgergemeinde Ettingen
» www.bg-ettingen.ch
Hofstetten Flüh Gemeinde Hofstetten-Flüh
» www.hofstettenflueh.ch
Metzerlen-Mariastein Gemeinde Metzerlen-Mariastein
» www.metzerlen.ch
Witterswil Gemeinde Witterswil
» www.witterswil.ch
Rodersdorf Gemeinde Rodersdorf
» www.rodersdorf.ch
Staatswald Rotberg / Rodersdorf» Staatswald Rotberg