Skip to main content

Forst Betriebs Gemeinschaft (FBG) Am Blauen

REVIERFÖRSTER Christoph Sütterlin 061 731 11 16, 079 426 11 23
FORSTWERKHOF Hofstettenstr. 30, 4107 Ettingen 061 731 11 16
VERWALTUNG Bünenweg 2, 4114 Hofstetten 061 735 91 94
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Forstbetriebsgemeinschaft am Blauen

Die FBG am Blauen bewirtschaftet die Waldungen der beteiligten Gemeinden Bättwil, Ettingen, Hofstetten-Flüh, Metzerlen-Mariastein, Witterswil sowie den Staatswald Rotberg, welche seit 2003 zu einem Forstrevier zusammengeschlossen sind.

Unser Revier wird durch unseren Revierförster Christoph Sütterlin und seinem Team fachlich betreut. Die naturnahe Pflege und nachhaltige Bewirtschaftung ist ein besonderes Merkmal.

Beaufsichtigt wird der Betrieb von der Betriebskommission (9 Vertreter), welche sich aus Mitgliedern/Delegierten der Vertragsgemeinden zusammensetzt.

Portrait

Der Wald wird heute vornehmlich als Ort der Erholung, Gesundheit und Freizeitgestaltung gesehen. Seine Schutzwirkungen für Boden, Wasser, Luft und Klima, seine Bedeutung als Lebensraum für unsere Waldtiere sind uns allen bekannt.

Der Wald als Lieferant des Rohstoffes Holz gerät dabei etwas aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit. Die Voraussetzungen für diese wichtigen Leistungen des Waldes, Waldpflege und Bewirtschaftung einerseits, Holzernte und – Verwertung andererseits, werden oft nicht hinreichend erkannt und anerkannt. Denn die Nachhaltigkeit der Bewirtschaftung und Nutzung des in unseren Wäldern heranwachsenden Holzes, sein Absatz und seine Verwertung ist die Grundlage einer Forstwirtschaft, wie wir sie heute betreiben.

Holzverbrauch sichert den Bestand unseres Waldes. Damit auch künftige Generationen im Rahmen der nachhaltigen Entwicklung einen gesunden, naturnahen und artenreichen Wald vorfinden.

landesgrenze

Die FBG am Blauen befindet sich am Jura-Nordhang in Grenzbereich der beiden Kantone Baselland,Solothurn und grenzt an das benachbarte Frankreich.

Die FBG umfasst die Orte Ettingen, Bättwil, Hofstetten-Flüh, Metzerlen-Mariastein und Witterswil. In der Gemeinde Metzerlen ist noch der Staatswald Rotberg (ehem. Klosterwald) integriert.

Es gibt noch zwei Bürgergemeinden (Ett.Witt.) als Waldbesitzer, die restlichen Wälder sind im Besitz der Einwohnergemeinden und dem Kt. SO (Rotberg).

Der Wald der Bürgergemeinde Rodersdorf wird hoheitlich durch die FBG betreut.